Wie die Lyngby Vase in die Villa Wohnlich kam

Das dänische Design Lyngby steht für feinstes handgemachtes Porzellan und das seit 1936. Spätestens seit unserem ersten Urlaub in Dänemark, weiß ich, dass die Manufaktur „Lyngby Porzellan“ dort nicht nur für ihre wunderschönen Vasen bekannt ist, sondern auch für ihre Tischlampe „Esben Klint“. Die ist bei den Dänen, gefühlt in jedem zweiten Haushalt auf der Fensterbank zu finden.

Die Lyngby Vasen sind allerdings mein absoluter Favorit. Sie haben alle die gleiche minimalistische Form, die einfach zeitlos schön und hochwertig ist. Die weiße, glänzend glasierte Variante ist der absolute Klassiker.

Aber auch die farbigen matten Varianten sind wunderschön. In meinem Shop findest du die matten Vasen zur Zeit in den Farben Copenhagen Green, Schwarz und Dunkelgrau. Einige Modelle, wie z. B. die dunkelgraue Vase, werden nur in einer begrenzten Stückzahl hergestellt und sind nur solange der Vorrat in der Manufaktur reicht erhältlich. Es lohnt sich also, diese Vasen wie ein Sammelobjekt zu betrachten. Garantiert ein Designklassiker, den man an die nächste Generation weitergibt.

Glücklicherweise gibt es die Vasen in verschiedenen Größen und Preisklassen, so dass man seine Sammelleidenschaft mit einer kleineren Variante beginnen kann. Da alle Lyngby Vasen die gleiche Form aufweisen, lassen sie sich gut zusammen arrangieren, ohne sich gegenseitig die Show zu stehlen.

Aber auch eine einzelne Vase ist ein echter Hingucker und bildet mit den passenden Kerzenständern aus der gleichen Designreihe eine harmonische Einheit. Die Kerzenständer für Stabkerzen gibt es in zwei Höhen.

Du spürst sicher meine Begeisterung und ich bin stolz, dass ich dir diesen Designklassiker endlich in der Villa Wohnlich anbieten kann. Das war nämlich meine Belohnung für die Fertigstellung meines Onlineshops.

Liebe Grüße aus der Villa Wohnlich

Ulrike